Kongress Vision Kino 21

Film – Bildung – Kino

KONGRESS VISION KINO 21

Film – Bildung – Kino

Der Kongress der VISION KINO zur Zukunft von Film, Bildung und Kino findet am 9. und 10. Juni 2021 unter dem Eindruck besonderer Herausforderungen für Filmkultur und -bildung durch die Folgewirkungen der Pandemie statt. Mehr denn je bietet er Filmbildungsinteressierten, Filmvermittler*innen, Lehrkräften, Kinobetreiber*innen, Programmgestalter*innen, Filmschaffenden und Entscheidungsträger*innen aus Kultur- und Bildungspolitik ein Forum, um aktuelle Themen des Handlungsfelds Film aufzugreifen, wirksame Strategien zu diskutieren und Netzwerke für die Zukunft der Filmbildung zu stärken. Alles unter dem leitenden Motiv: Filmbildung und Kino, jetzt erst recht!
 
Auch in seiner Online-Ausgabe bleibt der Kongress eng vernetzt mit dem Gastgeberland Thüringen, und kooperiert darüber hinaus erstmals mit dem zeitgleich stattfindenden Kinder Medien Festival GOLDENER SPATZ. Ausgewählte Veranstaltungen des Festival-Fachprogramms werden mit dem Kongressprogramm verzahnt, um erweiterte Möglichkeiten zum Austausch zu schaffen.

Kongress Vision Kino 21

 

Aufblende

Panel: Populismus und rechte Agitation

Werkstattgespräch – Caroline Link Fragt

Filmgespräch: Räuberhände