Serie: „Wir wollen mehr Demokratie wagen.“

Martin Sabrow: „Zeit(w)orte in der Zeitgeschichte“

Martin Sabrow, Professor für Neueste Geschichte und Zeitgeschichte an der Humboldt- Universität zu Berlin und Direktor des Zentrums für Zeithistorische Forschung Potsdam (ZZF), über seinen Vortrag Zeit(w)orte in der Zeitgeschichte.

Read More

Elke Seefried: „Die Zukunft in den Griff bekommen“

Elke Seefried, Professorin für Neueste Geschichte an der Universität Augsburg, über ihren Vortrag Die Zukunft in den Griff bekommen. Zum Spannungsfeld von Demokratisierung und politischer Planung in der sozial-liberalen Koalition 1969-1974.

Read More

Alexander Gallus: „Revolution“, „freiheitlicher Sozialismus“ und „deutsche Einheit“

Alexander Gallus, Professor für Politische Theorie und Ideengeschichte an der TU Chemnitz, über seinen Vortrag „Revolution“, „freiheitlicher Sozialismus“ und „deutsche Einheit“. Sehnsuchtsorte nonkonformistischer politisch-intellektueller Akteure in der Frühphase der Bundesrepublik Deutschland.

Read More

Podiumsdiskussion: „Mehr Demokratie wagen“ heute und morgen: Vom Auftrag zum Albtraum der Politik?

Podium: Heinz Bude (Prof. für Makrosozilogie, Kassel), Wolfgang Gründinger (Autor und Zukunftslobbyist), Christiane Hoffmann (Journalistin, Der Spiegel), Paul Nolte (Prof. für Neuere Geschichte / Zeitgeschichte, Berlin) und Anja Reschke (Journalistin, NDR), Moderation: Ulrich Schöler (Vorsitzender des Vorstands, Bundeskanzler-Willy-Brandt-Stiftung)

Read More

Ulrich Schöler: „Mehr Demokratie wagen“ heute und morgen: Vom Auftrag zum Albtraum der Politik?

Ulrich Schöler, Vorsitzender des Vorstands der Bundeskanzler-Willy-Brandt-Stiftung, über die Podiumsdiskussion „Mehr Demokratie wagen“ heute und morgen: Vom Auftrag zum Albtraum der Politik?

Read More