Serie: „Wir wollen mehr Demokratie wagen.“

Andreas Wirsching: Kommentar zum Panel Folgen und Mythos – Die Wirkungs- und Rezeptionsgeschichte von „Wir wollen mehr Demokratie wagen“

Andreas Wirsching, Professor für Neuere und Neueste Geschichte an der Ludwig-Maximilians-Universität München und Direktor des Instituts für Zeitgeschichte, kommentiert das Panel Folgen und Mythos – Die Wirkungs- und Rezeptionsgeschichte von „Wir wollen mehr Demokratie wagen“.

Read More

Robert Brier: „Das Ende des ideologischen Zeitalters“

Robert Brier, Lehrbeauftragter für die Geschichte internationaler Beziehungen an der London School of Economics and Political Science, über seinen Vortrag „Das Ende des ideologischen Zeitalters“: Menschenrechte, Ostpolitik und demokratischer Wandel in Mittel- und Osteuropa.

Read More

Axel Schildt: Resümee zur Tagung „Wir wollen mehr Demokratie wagen“

Axel Schildt, Professor für Neuere Geschichte an der Universität Hamburg und Vorstandsmitglied der Bundeskanzler-Willy-Brandt-Stiftung, mit einem Resümee zur Tagung „Wir wollen mehr Demokratie wagen“.

Read More

Martina Steber: „Angst um die Demokratie. Deutsche und britische Konservative und das linke Demokratieprojekt“

Martina Steber, Lehrbeauftragte für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität München und stellv. Leiterin der Forschungsabteilung München am Institut für Zeitgeschichte München-Berlin, über ihren Vortrag Angst um die Demokratie. Deutsche und britische Konservative und das linke Demokratieprojekt.

Read More

Hélène Miard-Delacroix: „Von einem weniger zu einem mehr“?

Hélène Miard-Delacroix, Professorin für Zeitgeschichte und Kultur Deutschlands, Universität Paris-Sorbonne (Paris 4), über ihren Vortrag “Von einem weniger zu einem mehr“? – Die Demokratie zwischen Protest, Partizipation und Moderne in deutsch-französischer Perspektive.

Read More

Paul Nolte: „Mehr Demokratie wagen“ heute und morgen

Paul Nolte, Professor für Neuere Geschichte / Zeitgeschichte an der Freien Universität Berlin, über die Podiumsdiskussion “Mehr Demokratie wagen” heute und morgen: Vom Auftrag zum Albtraum der Politik.

Read More

Dietmar Süß: „Mehr Demokratie wagen“

Dietmar Süß, Professor für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Augsburg, über seinen Vortrag “Mehr Demokratie wagen“ – Politische Praxis und sozialdemokratische Erfahrungen 1969 – 1974.

Read More

Frank Bösch: „Mehr Diktatur wagen“? (ganzer Vortrag)

Vortrag „Mehr Diktatur wagen“? Der bundesdeutsche Umgang mit undemokratischen Staaten in den 1970/80er Jahren von Frank Bösch hier in ganzer Länge. Frank Bösch ist Professor für deutsche und europäische Geschichte des 20. Jahrhunderts an der Universität Potsdam und Direktor am Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam (ZZF).

Read More

Frank Bösch: „Mehr Diktatur wagen“? Der bundesdeutsche Umgang mit undemokratischen Staaten in den 1970/80er Jahren

Frank Bösch, Professor für deutsche und europäische Geschichte des 20. Jahrhunderts an der Universität Potsdam und Direktor am Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam (ZZF), über seinen Vortrag „Mehr Diktatur wagen“? Der bundesdeutsche Umgang mit undemokratischen Staaten in den 1970/80er Jahren.

Read More

Martin Sabrow: Zeit(w)orte in der Zeitgeschichte (ganzer Vortrag)

Vortrag Zeit(w)orte in der Zeitgeschichte von Martin Sabrow hier in ganzer Länge. Martin Sabrow ist Professor für Neueste Geschichte und Zeitgeschichte an der Humboldt- Universität zu Berlin und Direktor am Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam (ZZF)

Read More